Konto eröffnen +
Verein unterstützen
Logo Spk AC
Du willst ein neues Girokonto eröffnen und gleichzeitig deinen Verein unterstützen? Hier kannst du beides auf einmal. Du hast ein Konto, und der
FC 1913 Roetgen bekommt einen Bonus.

Vereinsbonus nutzen



| Impressum |
Spielberichte und Infos der 1. Mannschaft


Bezirksliga Mittelrhein St 4
13.Spieltag Saison 18/19
FC 13 Roetgen- Germania Kückhoven
Tore: 1:0 Nadenau 28.Min. 1:1 Grondowski 46.Min. 2:1 Keller 64.Min. 3:1 Keller 75.Min

Es war das von Trainer Philipp Dunkel erwartete zähe Spiel. Ein tiefstehender Gegner dessen oberstes Ziel war, einen Rückstand zu verhindern. Unsere Mannschaft versuchte mit kontrolliertem Aufbau in die gefährlichen Räume zu kommen. Nach zwei vergebenen Strafraumsituationen, erzielte Claudio Nadenau nach einem scharf vor das Tor gespielten Freistoß von Alex Keller per Kopf das 1:0 . Ab diesem Zeitpunkt schlossen sich weitere Chancen für den FC 13 an.Alex Keller scheiterte mit seinem Schuss aus spitzem Winkel am Innenpfosten. Nach dem Wechsel kamen die Gäste mit dem ersten Angriff durch Grondowski zum Ausgleich. Diese Situation brachte unsere Mannschaft aber nur kurz aus dem Konzept. Mit zunehmender Spieldauer rollte der Ball nur noch in Richtung des Gästetores. In der 64.Min. schloss Alex Keller eine Hereingabe von Jeffrey Simmler zum 2:1 ab. Beim Gast war der überragende Torwart Schopphoven derjenige ,der einen höheren Rückstand verhindert. Das 3:1 von Alex Keller in der 75.Min. nach einem Missverständnis in der Gästeabwehr konnte der Torwart nicht verhindern. Das Spiel war gelaufen die Punkte blieben in Roetgen. Es war das achte Spiel ohne Niederlage und der Sprung auf den 3.Tabellenplatz.

Aufstellungen:
Kuca,Cosler, Höfler, Kohl,Sauren D.,Erol,Korb, Nadenau, Simmler, Ajuya,Keller, Witt,Düppengiesser, Best,
Bezirksliga Mittelrhein St 4
12.Spieltag Saison 18/19
TSV Donnerberg- FC 13
Tore: 0:1 Keller 37. 0:2 Simmler 39. 0:3 Keller 40. 1:3 Garcia 65. 1:4 Ajuya 75.

Ein spektakuläres Spiel am gestrigen Abend in Donnerberg. Vor allem die FC Fans waren begeistert. Die ersten 30.Min. standen unsere Jungs bedingt durch einige taktische Fehler unter Druck und hatten in 2 Situationen das Glück, dass die Donnerberger ihre Chancen nicht nutzten . Innerhalb von 5 Minuten machten unsere Jungs 3 Tore . WAHNSINN ! Nacjh der Pause sah man einen bemühten Gastgeber, der auf eine Ergebnisverbesserung aus war. Viele Versuche mit langen Bällen wurden aber von der FC Defensive entschärft . Lediglich in der 65.Minuten setzte sich der Donnerberger Garcia durch und erzielte das 1:3 . In der Folge konnte der FC13 einige gut angelegte Konter spielen , von denen 2 zu elfmeterreifen Situationen führten , der Pfiff blieb jedoch aus. Kurz danach wurde Alex Keller sehr gut angespielt sein Lauf wurde kurz vor dem Strafraum mittels einer Notbremse gestoppt. Die Folge war eine Rote Karte für den Donnerberger Maloki. In Unterzahl war der Donnerberger Kampf jedoch gebrochen. Kelly Ajuya vollendete einen tollen Konter in der 75.Min. zum 1:4 . Unsere Mannschaft gewinnt verdient mit 4:1 in einem bemerkenswerten Spiel .


Aufstellungen:
Kuca, Cosler,Höfler, Kohl,Liedtke, Sauren C.,Erol,Nadenau, Simmler, Ajuya,Keller, Sauren D.,Korb,Best,
Bezirksliga Mittelrhein Staffel 4
11.Spieltag, Saison 18/19
FC 1913 Roetgen - SG Würm-Lindern
Tore: 3: 1

Unsere Mannschaft blieb auch im 6.Spiel in Folge ungeschlagen und besiegte den Gast aus dem Kreis Heinsberg verdient mit 3: 1 Toren . Der Schlüssel zu diesem Erfolg war wieder einmal die gute Defensivarbeit des gesamten Teams. Die SG Würm-Lindern fand über die gesamte Spieldauer kein Mittel um zu zwingenden Chancen zu kommen . Die aus der Vorsaison bekannte robuste Art mit der unser Gegner zu Werke ging , ließ unsere Mannschaft unbeeindruckt . Nach 22.Minuten führte ein schöner Angriff ausgelöst von Claudio Nadenau über Jeffrey Simmler zu Alex Keller und dessen Vorlage schloss Kelly Ayuja mit einem trocken Schuss zum 1:0 für den FC 13 ab . Nach dem Führungstreffer spielten unsere Jungs weiter auf das nächste Tor und ließen dem Gegner keine Zeit zum Verschnaufen . In der 43 Minute wurde Alex Keller an der Torauslinie völlig unnötig von hinten umgerissen , sodaß der Schiedsrichter keine andere Wahl hatte als auf den Punkt zu zeigen.
Alex Keller schoss diesen Elfmeter sehr souverän in die rechte Torwartecke und erzielte mit seinem 13.Saisontreffer das 2:0 .
Nach der Pause war das Bemühen beim Gegner erkennbar mehr Spielanteile zu bekommen ohne aber zu nennenswerten Chancen zu kommen. In der 59.Min. führte ein völlig unnötiges Tackling im Strafraum des FC 13 zum Strafstoß für Würm-Lindern . Der Gast verkürzte durch einen von Lambertz ebenfalls souverän geschossenen Elfmeter auf 2 : 1 . Unsere Jungs steckten diesen Treffer aber relativ ruhig weg und besannen sich wieder auf ihr bis dahin gutes Spiel.
Fortan wurden wieder einige gute Angriffe gefahren , mit denen der Gegner wieder vor Probleme gestellt wurde. Nach einem Freistoß aus dem Mittelkreis von Marco Cosler erzielte Kelly Ayuja mit einem sensationellen Kopfball aus 13 Meter Torentfernung das 3: 1 und damit die Entscheidung . Unser Trainer Phillip Dunkel wechselte im Anschluss Felix Korb für Christian Sauren dem an diesem Tag überragenden Mittelfeldakteur . Die nun etwas mit mehr Risiko spielenden Gäste eröffneten unserer Mannschaft weitere gute Konterchancen , die aber leider ungenutzt blieben . Henri Düppengiesser für Claudio Nadenau und Marcel Warczies für Manuel Antonio reihten sich ohne Probleme in die Mannschaft ein und spielten einen verdienten Sieg nach Hause . Fazit , in der aktuellen Form zeigt die Mannschaft , daß sie keinen Gegner in der Liga zu fürchten braucht . Das nächste Spiel in Donnerberg kann selbstbewußt angegangen werden .


Aufstellungen:
Hilgers , Cosler , Antonio , Höfler , Kohl , SaurenC. , Erol , Nadenau , Simmler , Keller , Kelly ,Korb , Düppengiesser , Warczies ,
© 2008 - 2018 fc13.de | Impressum
FC 13 - Infos

Info Senioren
   Vorbereitung Winter FC 13
     [PDF, 36.7 KB]

Spiele FC Jugend
Spieltermine der FC Jugend

Info der FC 13 Jugend
39. Int. Jugend-Pfingstturnier
Pfingsten, 03.-05. Juni 2017
Sportplatz Hauptstraße, Roetgen
  zur Online Anmeldungen...

  Terminübersicht ...

Besucher seit 04.01.16