Konto eröffnen +
Verein unterstützen
Logo Spk AC
Du willst ein neues Girokonto eröffnen und gleichzeitig deinen Verein unterstützen? Hier kannst du beides auf einmal. Du hast ein Konto, und der
FC 1913 Roetgen bekommt einen Bonus.

Vereinsbonus nutzen



| Impressum |
Aktuelle FC 13 - Infos !

Klares JA zum Ehrenamt - auch beim FC 13 Roetgen ?
29.01.2012
Doch die Realität sieht anders aus - Bereitschaft zur aktiven Mitarbeit ist "ausbaufähig".
Etwas stutzig machte er mich schon, der Zeitungsartikel vom 24. Dezember 2011 auf der Titelseite der "Aachener Nachrichten". Anlass war eine Bilanz zum fast abgelaufenen "Jahr des Ehrenamtes".
Hier lautete die knallige Überschrift: "Beim Ehrenamt ist von Krise keine Spur". Euphorisch wird von "einer Konjunktur des Gemeinsinns" geschrieben, wobei vor allem Sportvereine und kirchliche Einrichtungen von ehrenamtlicher Mitarbeit profitieren.
Da stellte sich nicht nur mir die Frage: "Ist denn dieser Trend voll und ganz an unserem FC 13 Roetgen vorbei gegangen ?"
Natürlich sind unsere 11 Jugendteams komplett mit Übungsleitern und Betreuern ausgestattet (insgesamt 30 plus Jugendvorstand für ca. 240 Jugendliche) - das ist längst nicht selbstverständlich und hält den Verein in diesem Punkt für die nähere Zukunft sorgenfrei. Und trotzdem ist auch beim FC 13 beileibe nicht alles in Butter. Rund 18 Monate vor dem 100jährigen Vereinsjubiläum sind längst nicht alle Positionen in Jugendabteilung und Hauptvorstand besetzt, einige verdiente Vorstandsmitglieder an wichtigen Positionen würden nach Jahren intensiver Vereinsarbeit liebend gerne an jüngere Nachfolger übergeben. Gerade hier bietet sich nun z.B. in den Bereichen wie Jugendleitung, Geschäftsführung oder Kasse/Finanzen die Möglichkeit zur kreativen Mitgestaltung in puncto Weiterentwicklung unseres Vereins. Es darf natürlich auch eine "SIE" sein! Doch scheinbar löst die Vorstellung von ehrenamtlicher Arbeit in der Vereinsführung des FC 13 bei vielen der angesprochenen sofort Unbehagen und Bauchschmerzen aus. Manche meiden leider auch heutzutage das angetragene Ehrenamt wie der Teufel das Weihwasser. 1001 Gründe scheinen dagegen zu sprechen ...
Immer mehr bestimmen auch in unserem Verein PC oder Notebook den Alltag, schon jetzt wird bei den A-Junioren der Spielbericht elektronisch gefertigt. Im Seniorenbereich wird das wohl ab Sommer 2012 der Fall sein. Also sollte die Arbeit gerade auch für jüngere Leute interessant sein. Berührungsängste für interessierte Neueinsteiger sind total fehl am Platz, die notwendige Einarbeitung wird zeitnah begleitend und ohne jeden Stress gewährleistet.
Doch wie sieht es dann mit der Freizeit aus? Natürlich sind die Fußballspiele überwiegend am Wochenende, aber bei einem "JA" zur ehrenamtlichen Mitarbeit beim FC 13 Roetgen muss zukünftig beileibe nicht jede Stunde der Freizeit auf dem Sportplatz verbracht werden, da bleiben schon genug Freiräume für Familie und Hobbys! Und hier nochmals zurück zur Studie: Vor allem hochqualifizierte Beschäftigte mit ca. 44 Stunden Wochenarbeitszeit und mehr suchen angeblich Ausgleich bei weiteren ehrenamtlichen Aufgaben im Verein ...
- Ja, wo sind sie denn? Die halten sich aber in Roetgen gut versteckt ...
Und wer nun meint, absolut keinen Bock auf "Vereinsmeierei" zu haben: Auch für handwerklich begabte oder in Gartenarbeit erprobte Alt- oder Neu-Roetgener, auch Frührentner oder rüstige Pensionäre, gibts das ganze Jahr rund um Sportplatz oder im Vereinsheim immer was zu tun, da könnte sich eine Gruppe von Helfern bilden, die einmal monatlich mit anpacken und das Gelände pflegen und die baulichen Objekte erhalten. Auch das ist ehrenamtlicher Einsatz, der zwar in keiner offiziellen Statistik erscheint - aber dem Verein hilft! Es muss ja nicht nur "Vorstandsarbeit" eingebracht werden.
So hoffen ich und meine Vorstandskollegen zuversichtlich, auf der anstehenden Jahreshauptversammlung am Freitag, 23. März 2012 den anwesenden Mitgliedern (es dürfen ruhig mal wieder mehr als die üblichen 45 "Verdächtigen" sein!!!) ein motiviertes und qualifiziertes Führungsteam für die Gegenwart und zum schwarz-roten Jubiläumsjahr 2013 präsentieren zu können.
Sprechen Sie mich oder meine Vorstandskollegen bitte an - wie bereits gesagt: Berührungsängste sind in unserem Verein mit seinen ca. 650 Mitgliedern total fehl am Platz.

Ihr Friedrich Keßel - Vorsitzender FC 1913 Roetgen
Tel. 4382 - oder Email an friedrichkessel@gmx.de

- auf das die Mailbox überquillt ...
© 2008 - 2017 fc13.de | Impressum
FC 13 - Infos

Info Senioren
   Vorbereitung Winter FC 13
     [PDF, 36.7 KB]

Spiele FC Jugend
Spieltermine der FC Jugend

Info der FC 13 Jugend
39. Int. Jugend-Pfingstturnier
Pfingsten, 03.-05. Juni 2017
Sportplatz Hauptstraße, Roetgen
  zur Online Anmeldungen...

  Terminübersicht ...

Besucher seit 04.01.16